DEN BEWERBUNGSBOGEN FÜR DIE PENGUIN’S DAYS 2023 FINDET IHR ZUM DOWNLOADEN UNTER BEWERBUNG!

Programm

„Anstoßen!“ – so lautete das diesjährige Motto der 30. Penguin’s Days, für die das Schlosstheater Moers vom 23. März bis 07. April 2022 seine Pforten öffnete. Zehn bemerkenswerte Inszenierungen sind aus ganz Deutschland für Sie und Euch zu uns an den Niederrhein angereist.

Das war es nun – 14 fulminante Theatertage liegen hinter uns! Um es in den Worten der Jugendjury zu sagen, es war: aktuell, rhythmisch, bunt, witzig, süß, magisch, lebendig, inspirierend, lebensnah, organisiert, selbstfindend, hinterfragend, offen, augenöffnend, verbunden, mega, kreativ, unerwartet, abgestimmt, animierend, freundschaftlich, informativ, frei, spannend, künstlerisch, modern, nachdenklich, kraftvoll, mutig, wunderhaft, entspannend, farbenfroh, mitreißend, assoziativ, wendig, expressiv, erneuernd, anstößig, familiär, erleuchtend, anregend und vor allem leidenschaftlich.

Aus all diesen Eindrücken sind schlussendlich zwei Inszenierungen herausgestochen. Den Hauptpreis für die „Beste Inszenierung“ verlieh die Jugendjury an das
Theater der Stadt Aalen für das Stück „Das Heimatkleid“. Der Sonderpreis fiel in dieser Ausgabe der Penguin’s Days in die Kategorie „Poetischste Geschichte
und schönste Publikumserfahrung“ und wurde feierlich an die Gruppe Leute wie die aus NRW und Berlin für ihre Inszenierung „Ich bin Pinguin“ vergeben.

Wir blicken zurück auf zwei intensive Theaterwochen und freuen uns, dass die Penguin’s Days nach 2 Jahren Corona-Pause wieder stattfinden konnten und
auch 2023 wieder für euch in den Startlöchern stehen.
Vielen Dank an alle beteiligten Gruppen und das gesamte Team des Schlosstheaters!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden