Premieren

KÖNIG ÜBU von Alfred Jarry
Premiere: 17.08.2007, Schlosshof
Inszenierung: Barbara Wachendorff
Bühne & Kostüme: Christoph Rasche
Ensemble: Roland Silbernagl, Ekkehard Freye, Kinga Prytula, Jonas Vietzke, Martin Bringmann, Britta Hübel

Kampagne: VORSICHT:ARMUT, Teil 2

ZUKUNFT SATT – EIN THEATRALES ÜBERLEBENSTRAINING MIT UND FÜR JUGENDLICHE (UA)
Premiere: 6.10.2007, Theaterhalle
Inszenierung: Frank Wickermann
Theaterpädagogik & Dramaturgie: Holger Runge
Bühne & Kostüme: Stefan Oppenländer
Choreographische Mitarbeit: Ina Stockem
Ensemble: Manuel Bashirpour, Dorothea Dalig, Henriette Gerstenberger, David Holschke, Meryem Korun, Anika Lisken, Marco Marras, Mira Nagy, Zehra Sarsik, Dina Umarova, Jens Wrobel, Jan Wipperfürth

WAS TUST DU FÜR DIE WELT / WAT DOE JIJ VOOR DE WERELD?
Deutsch-niederländisches Kunstprojekt mit Kindern und Jugendlichen im Rahmen der Kampagne „VORSICHT:ARMUT“
Koproduktion des STM mit der Stichting Beleven in Arnhem
Premiere: 12.10.2007, Moers / Arnhem

21 GRAMM (UA) nach dem Drehbuch von Guiljermo Arriaga
Premiere: 1.11.2007, Schloss
Inszenierung: Ulrich Greb
Bühne: Birgit Angele
Kostüme: Elisabeth Strauß
Musikalische Leitung: Alexander Hülshoff
Musiker: Alexander Hülshoff, Andreas Frölich
Ensemble: Magdalene Artelt, Kinga Prytula, Ekkehard Freye, Roland Silbernagl, Holger Stolz

ARM, ABER SEXY (UA) von Jörg Menke-Peitzmeyer
Premiere: 8.11.2007, Klassenzimmerstück
Inszenierung: Julius Jensen
Ensemble: Pirrko Cremer

LA STADA nach dem Film von Federico Fellini
Premiere: 24.01.2008, Theaterhalle
Inszenierung: Barbara Wachendorff
Bühne & Kostüme: Christoph Rasche
Musik: Tim Isfort
Ensemble: Holger Stolz, Kinga Prytula, Carmen Dalfogo

PAULUS (UA)
Premiere: 10.04.2008, Theaterhalle
Inszenierung & Textfassung: Ulrich Greb
Bühne: Birigt Angele
Kostüme: Elisabeth Strauß
Klangkomposition: Dorothée Hahne
Ensemble: Bianca Künzel, Ekkehard Freye, Kinga Prytula, Holger Stolz, Frank Wickermann

DAS GLÜCKSFELD / THE FORTUNE FIELD in Kooperation mit dem moers festival 2008
Premiere: 8.-12.05.2008, Nepix Kull
Konzept & Text: Ulrich Greb
Musikalische Produktion: Tim Isfort
Stimmen: Bianca Künzel, Ekkehard Freye, Kinga Prytula, Holger Stolz, Fabian Lettow, Holger Stolz