//

VERGRÖSSERN: STRG [+] / STRG [-]

kalender

Als die Kommissare Asberg und Scherpenberg wegen einer Autopanne auf einer abgelegenen Landstra├če festsitzen, sichten die Beiden pl├Âtzlich am Nachthimmel ein UFO. Asberg erkl├Ąrt ihre Beobachtung zun├Ąchst zum Hirngespinst, doch dann tauchen weitere Augenzeugen auf. Daraufhin erkunden die Kommissar*innen gemeinsam den Landeplatz des vermeindlichen UFOs, ohne zu ahnen, dass sie sich in gro├če Gefahr begeben.

Dauer: 60 Min.

MIT FELIX STR├ťVEN UND DEM ENSEMBLE DES STM
IM RAHMEN DES THEATERFESTES