//

VERGRÖSSERN: STRG [+] / STRG [-]

kalender

ÔÇ×Habt Fantasie!ÔÇť, lehrt uns jede Kindergeschichte. Was aber, wenn diese Fantasien Wirklichkeit werden w├╝rden?

Mit einer Bande von Marginalisierten, Arbeitslosen und Arbeiter*innen, Migrierten, Haus- und Kuscheltieren, Einh├Ârnern und Tweetie, Elsa und Meister Yoda versuchen kgi den Traum einer anderen Welt wahr werden zu lassen. Um damit anzufangen muss man aber erstmal aufh├Âren das immergleiche weiterzumachen. Sie steigen aus ihren Geschichten aus!

In Anlehnung an Bini Adamczaks ÔÇ×communism for kidsÔÇť bringen kgi MarxÔÇś Kapital als Kinderst├╝ck f├╝r die ganze Familie (und ├Ąhnliche Assoziationen) auf die B├╝hne. Eine Suche nach dem Einfachen, das schwer zu erreichen ist. F├╝r Kinder zwischen 9 und 99.

VON UND MIT: Maria Vogt, Dominik Meder, Simon Kubisch, Stefanie D├Ârr, Jennifer Bartsch, Mike Vojnar, Justin Riedel, Sarah Smeets, Khosrou Mahmoudi und Marlene Kubisch
MUSIK: Nils Michael Weishaupt, Benjamin Ruddat, Julius Kindermann, Dominik Meder
VIDEO & SZENOGRAFIE: Jan Ehlen (RaumZeitPiraten)

Eine Koproduktion von KGI: B├╝ro f├╝r nicht ├╝bertragbare Angelegenheiten, Ringlokschuppen Ruhr und HAU Hebbel am Ufer. In Kooperation mit Schlo├čtheater Moers. Gef├Ârdert von der Kunststiftung NRW und der LAG NRW aus Mitteln des Ministeriums f├╝r Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein- Westfalen.