//

VERGRÖSSERN: STRG [+] / STRG [-]

kalender

Zwischen Esoterik und Erleuchtung, Pseudowissenschaft und Verschw├Ârungstheorie, Paranoia, k├╝nstlicher Intelligenz und menschlicher Schw├Ąche gehen eine herrlich dysfunktionale Kleinstfamilie und ihr Supercomputer ans Eingemachte. Ob Echsenmenschen, Satanisten oder eine omin├Âse Finanzelite ÔÇô wer beherrscht in Wahrheit die Welt? Und vor allem: Warum? Mach dich bereit f├╝r deinen Trip in die Wirklichkeit hinter der Wirklichkeit hinter der Wirklichkeit.
Sehr frei nach verschiedensten (streng geheimen!) Quellen legt das Schlosstheater eine Sonde ins Herz der Gro├čen Weltverschw├Ârung, um inmitten von SciFi-Trash, bizarrer Komik und zerst├Ârerischer Sch├Ânheit dem Leviathan zu begegnen. Oder ist es doch nur ein sprechender Delphin?

Eine Woche vor der Premiere geben Regieteam und Ensemble einen Einblick in den Probenprozess und die Themen der Produktion.

Der Eintritt ist frei.

Regie: Matthias He├če
B├╝hne und Kost├╝me: Steffi Dellmann
Mit: Patrick Dollas, Lena Entezami, Roman Mucha und Elisa Reining
Dramaturgie: Larissa Bischoff, Philipp Scholtysik