//

VERGRÖSSERN: STRG [+] / STRG [-]

kalender

vorschlag:hammer haben sich im K├Ąmpfen trainiert. Sie zeigen Kampf und k├Ąmpfen tats├Ąchlich, inspiriert vom weltber├╝hmten Martial Artist Bruce Lee. Aus dem  Aufeinandertreffen der K├Ârper als Ausdrucksmittel der Gewalt, des Geschlechts, der Identit├Ąt und des Individuellen entsteht Bewegungstheater. Eine konzentrierte, humorvolle Inszenierung ├╝ber die K├Ârper in der Gesellschaft unserer Zeit.

Von und mit: Ralph T. Engelmann, Kristofer Gudmundsson, Gesine Hohmann und Stephan Stock
Produktionsleitung: Bernhard la Dous
Hsing-I und Ba Gua Training: Olaf Rolving

Gef├Ârdert durch den Fonds Darstellende K├╝nste, das Ministerium f├╝r Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen und den Fachausschuss Tanz und Theater BS/BL.

Eine Produktion von vorschlag:hammer in Koproduktion mit dem Ballhaus Ost, Ringlokschuppen Ruhr und ROXY Birsfelden