//

VERGRÖSSERN: STRG [+] / STRG [-]

kalender

Am 12. April 2019 startet „Illuminatics“ in der Kapelle an der Rheinberger Stra├če, und die H├Ârsturz-Lesung am 27. Februar (laut diskordianischem Kalender am Boomtime, dem 56. Chaos) in der Die R├Âhre wird sowohl der Probenauftakt f├╝r das Team als auch f├╝r’s hochverehrte Publikum ein literarisches Multiversum voller SciFi-Trash, Drogen, Paranoia und Schweinkram, das mich bereits seit einigen Monaten vor sich her und leidenschaftlich in den Wahnsinn treibt.

Wie waren die Hirne von Robert Anton Wilson und Robert Shea beschaffen, die mit ÔÇ×Illuminatus!ÔÇť nicht nur eine weltweite Fangemeinde begr├╝ndeten, sondern auch eine Vielzahl kruder Stories (z.B. um die Zahl 23) in die Welt gesetzt haben, die heute als Verschw├Ârungstheorien ein zombiehaftes zweites Leben f├╝hren?

Pataphysik, Nerd-Kultur, k├╝hles Bier und eine dikordianistische Papstweihe erleben Sie obendrein.

Mit: dem Ensemble des STM und Alexa

Aus rechtlichen Gr├╝nden k├Ânnen „Das M├Ąrchen vom Midget“ und weitere Texte von Robert Anton Wilson und Robert Shea bei dem H├Ârsturz leider nicht gelesen werden. Der H├Ârsturz findet aber wie geplant statt.