//

VERGRÖSSERN: STRG [+] / STRG [-]

Aktuell

„Zaun und ihrer Dramaturgin Larissa Bischoff gelingt eine leichte Revue ├╝ber das schwierige Frauenbild auf und hinter deutschen B├╝hnen. Gender Pay Gap, Sexismus, Machtmissbrauch und gef├Ąhrliche Klischees werden ebenso an die Wand geklatscht wie die 25 Erdbeeren, die f├╝r 25 Frauenrollen stehen.“ (Cornelia Fiedler, S├╝ddeutsche Zeitung, 4.11.2019)

„Susanne Zauns Mittel haben etwas spielerisch Leichtes. Die Produktion will unterhalten und nicht agitieren. Aber die Game-Show ist keine billige Abrechnung mit der Dramengeschichte. Denn was als Vernichtung angek├╝ndigt war, entwickelt sich zu einem h├Âchst ambivalenten Ringen. Davon zeugen vor allem die gro├čen ÔÇ×Show-NummernÔÇť, in denen Lena Entezami versucht, Goethes Gretchen beizukommen, und Elisa Reining alles daransetzt, das Publikum auf ihre Seite zu ziehen.“ (Sascha Westphal, Nachtkritik, 31.10.2019)

„Mit st├Ąndigen Rollen- und Perspektivwechseln dreht Susanne Zaun in ihrem als Collage angelegten St├╝ck temporeich nicht nur das B├╝hnenkarussell immer wieder vor und zur├╝ck, sondern wirft au├čerdem einen Blick auf Machtverh├Ąltnisse im Theaterapparat.“
(Gabi Gies, NRZ, 2.11.2019)

„Regisseurin Susanne Zaun setzt Idee und Konzept humorvoll und mit einem Augenzwinkern um. Das Ensemble nimmt sich selbst nicht so ernst, und gerade deshalb macht das St├╝ck auch viel Spa├č.“ (Anja Katzke, RP, 2.11.2019)

„Das Karussell dreht sich immer weiter, Susanne Zaun kann sich auf ihre drei gro├čartigen Mimen verlassen. Deren pausenlose Kost├╝m- und Requisitenwechsel auf einer nach hinten offenen B├╝hne machen selbst jeden Szenenwechsel zum Erlebnis. Gerade noch erkl├Ąrt Lena Entezami, wie viele Fragezeichen (23) und Ausrufezeichen (78) in den 158 Versen von Goethes Kerkerszene im Faust stecken, da prescht auch schon Elisa Reining an die Rampe und versucht das Publikum f├╝r ihren Wunsch, Lady Macbeth zu spielen, zu gewinnen, w├Ąhrend das Gretchen 25 Erdbeeren mit Reclamheften an der H├╝ttenwand zerquetscht und anschlie├čend mit Rosenbl├Ąttern im Mixer quirlt. Also was nun? Spielen oder nicht? Zumindest der Wahnsinn mit offenen Haaren w├╝rde mir fehlen. Lassen Sie sich den nicht entgehen.“ (Peter Ortmann, Trailer Ruhr, 11.12.2019)