//

VERGRÖSSERN: STRG [+] / STRG [-]

Spielzeit

Liebe Theaterfreund*innen!

Leider konnten auf Grund der Corona Pandemie die 28. Penguins Days, das Moerser Kinder- und Jugendtheaterfestival nicht stattfinden.

Die ausgewählten Inszenierungen in Moers mit ihren bunten und spannenden Inhalten und Facetten zu sehen  wäre uns ein Privileg gewesen. 

 

Eingeladen waren:

Stephanie Roser und Lukas Aue vom Spiel.Werk e.V. aus Ansbach mit Schwarzweiß ab 10 Jahren

Die kleinste Bühne der Welt aus Pullach mit dem Theaterstück „Wie die Welt auf die Welt kam“ für Kinder ab 10 Jahren.

Theater Anna Rampe aus Berlin mit der Inszenierung „Einmal Schneewittchen, bitte“ für Kinder ab 4 Jahren.

Das Ensemble der Performace Theatergruppe Fetter Fisch aus Münster mit „The BIG Picture“ .

Das Berliner Kranewit Theater mit „Die 7 Raben“, einer Erzählung nach den Gebrüdern Grimm ab 6 Jahren.

Ciacconna Clox aus Leipzig mit der Inszenierung „Kleine Geschichten“ nach Lew Tolstoi für Kinder ab 4 Jahren.

Das Kreschtheater aus Krefeld mit seinem Klassenzimmertheaterstück „OUT! – Gefangen im Netz“ für ein Publikum ab 14 Jahren 

Mit „RemembeRING“  die  Schauspielerin Liora Hilb von Theater La SentyMenti  ebenfalls für ein Publikum ab 14 Jahren. 

Und tanzfuchs Produktion aus Köln mit dem  „Papierstück“  für die Allerkleinsten ab 1 Jahr und jung gebliebene Erwachsene bis 99.

 

Ein ganz besonderer Dank gilt auch unseren Förderern und Sponsoren, die das Festival trotz des Entfalls in 2020 unterstützt haben.

 

Aber keine Bange, unser Maskottchen Max von Meer macht sich schon bereit für die nächsten 29. Penguin’s Days vom 28. April bis 12. Mai 2021. Er ist fleißig auf der Suche nach neuen tollen Inszenierungen und wird mit Sicherheit wieder eine gute Auswahl treffen.

 

Wir freuen uns auf euch in 2021!

 

Das Festivalteam 

Robert Hüttinger, Kathrin Leneke und Jasmin Wrobel

 

 

page2image1809440