//

VERGRÖSSERN: STRG [+] / STRG [-]

Susanne Zaun, geboren 1979 in Mainz, studierte am Institut für Angewandte Theaterwissenschaft in Gießen und an der Universitetet i Bergen in Norwegen. Sie arbeitet als freie Regisseurin und Kulturschaffende. In den vergangenen Jahren entwickelte sie Theaterprojekte u.a. für das Künstlerhaus Mousonturm Frankfurt am Main, das Schauspiel Frankfurt, die bühne in Dresden und zeitraumexit Mannheim. Während ihres Studiums in Gießen entstanden verschiedene Bühnenprojekte im Kollektiv mit Anne Tenhaef. Ihr gemeinsames Projekt „Dreckig tanzen“ wurde zu zahlreichen nationalen und internationalen Festivals eingeladen (u.a. Körber Studio Junge Regie, radikal jung, Internationale Sommerakademie Künstlerhaus Mousonturm, Festivale Premières, Festival Junger Talente). In der Spielzeit 2013/2014 inszenierte sie  am Schlosstheater Moers das Kinderstück „Don Quijote“ in einer eigenen Bearbeitung – fantasievoll und spielerisch zugleich.