//

VERGRÖSSERN: STRG [+] / STRG [-]

Larissa Bischoff studierte Theaterwissenschaft und Komparatistik in Bochum und absolvierte dann ein Masterstudium der Dramaturgie an der Hessischen Theaterakademie in Frankfurt am Main. An der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt arbeitete sie zuletzt als Assistentin für den Masterstudiengang „Contemporary Dance Education“. Zahlreiche Theaterprojekte als Dramaturgin und Regieassistentin an freien und festen Häusern sowie Festivals führten sie bereits u. a. zum Stückemarkt des Berliner Theatertreffens, an den Mousonturm Frankfurt, das Stadttheater Gießen, das Hessische Staatstheater Wiesbaden, das Pumpenhaus Münster sowie zur Wiesbaden Biennale. Seit 2012 arbeiten sie mit der Regisseurin Ksenia Ravvina zusammen, mit der sie zuletzt im Rahmen der Ruhrtriennale Masterclass 2016 die Performance „Adolescence“ erarbeitete. Zudem veröffentlichte sie als Autorin Kinderbücher bei den Verlagen Thienemann und Baumhaus. Seit der Spielzeit 16/17 ist sie Dramaturgin am Schlosstheater Moers.