//

VERGRÖSSERN: STRG [+] / STRG [-]

Der Kidsclub ab 7 Jahren


Hattest du Lust schon immer einmal die Welt des Theaters und der B├╝hne kennenzulernen? Wolltest du selbst schon einmal auf der B├╝hne stehen? Du hast Spa├č am entdecken, am Spiel und wolltest immer schon einmal in andere Rollen schl├╝pfen?

Und du bist etwa zwischen 8 und 10 Jahre jung?

HIER BIST DU GENAU RICHTIG!

Ab dem 13. September ist es soweit, denn der Kidsclub startet erneut durch. Du lernst das Theaterspiel kennen und du darfst dich auf interessante Aktionen, Projekte und B├╝hnenmomente freuen. Du lernst nicht nur die Welt des Theaterspiels kennen, sondern auch die Welt deiner eigenen Fantasie und wie du sie in Geschichten zum Ausdruck bringen kannst. Lass dich einfach ├╝berraschen.

Gemeinsam suchen wir Wege, euch und eure Geschichten im Rampenlicht erstrahlen zu lassen.

ALSO KOMM UND MACH MIT!

Der Kidsclub findet ab Mittwoch dem 13. September und im Anschluss jeden Mittwoch ab 15 Uhr bis 16.30 Uhr statt (Ausgenommen davon sind die Schulferien).

Wenn dein und euer Interesse nun geweckt sein sollte, dann ist Robert M. H├╝ttinger der perfekte Ansprechpartner.


Der Youngsters Club ab 11 Jahren

Ein Theaterclub der sich gewaschen hat – Der Youngsters Club. Bei uns wird alles unter die Lupe genommen und bringen spannende Themen auf die B├╝hne.

Du willst dabei sein? Dann melde dich jetzt an!

Doch Achtung. Das ist nichts f├╝r schwache Nerven. Darum solltest du mindestens 11 Jahre alt sein, aber auch kein Senior. Maximal 13 Jahre.

Das erste Inszenierungsprojekt soll ganz ohne bestehendes Manuskript entstehen. Wir schreiben unsere Geschichte selbst. Wolltest du schon immer Autor*in werden, k├Ânntest du dich hier ebenfalls kreativ austoben. Spiele, ├ťbungen und nat├╝rlich Theater. All das
kannst du erleben.

Jeden Donnerstag von 16.30 Uhr bis 18 Uhr treffen wir uns. Bei Interesse einfah vorher melden. 

 

Osterworkshop: Master of Puppets

Zu Ostern werden nicht nur Eier versteckt und gesucht, sondern auch Angebote f├╝r Kids geboten. Im Jahr 2018 dreht sich im Rahmen der Penguins Days vieles um Figuren und Puppentheater. 
Da lohnt es sich doch, bereits zu Ostern selbst eine Figur oder eine Puppe zum Leben zu erwecken. Wir wollen basteln, ausprobieren, gestalten und lernen, wie man eben diesen Figuren eine eigene Stimme verleiht. An drei Tagen lernen wir vieles Wissenswerte und am Ende steht eine kleine Pr├Ąsentation.