//

VERGRÖSSERN: STRG [+] / STRG [-]

penguinsGROSS

Hochverehrtes Publikum!

 „Eisprung!“ lautet das Motto der Penguin´s Days 2016. Was verbinden wir damit? Biologische Startschüsse und die Einladung dazu, sich zu verbinden, zu verschmelzen und etwas Neues entstehen zu lassen! Bei den 24. Penguin´s Days, die vom 19.06. bis zum 1.07.2016 stattfinden, beschäftigen wir uns mit (Ver)wandlungen aller Art:

Das jüngste Publikum kann in „Aus dem Lehm gegriffen“ den Entstehungsprozess einer ganzen Welt mitverfolgen. In „Schreimutter“ erleben wir, dass Worte manchmal ziemlich schmerzen können und man vor Schreck im wahrsten Sinne des Wortes komplett auseinandergerissen wird. „Rumpelstilzchen“ zeigt, dass Märchen tiefe Wahrheiten enthalten und was für eine tolle Kunstform das Figurentheater ist. In dem Stück „Die Pirateninsel“ dreht sich alles um das Neuerfinden und mit „Steh deinen Mann“ gehen wir an einen ungewöhnlichen Spielort: eine Sportumkleide, in der sich ein junger Mann die Frage aufwirft, warum ein Coming Out im Sport immer noch so so ein umkämpftes Thema ist. Wie Unterschiede zu einer gegenseitigen Befruchtung beitragen können erfahren wir in „Tschick“, wo wir Zeuge einer ungewöhnlichen Freundschaft werden.

In „Korallenfische sind andersrum“ dreht sich alles um die Auseinandersetzung von Geschlechterrollen und Identität. Das Schlosstheater Moers zeigt Georg BĂĽchners „Leonce und Lena“ und auch das Junge STM nutzt den Grafschafter Musenhof als Spielort fĂĽr „Siegfried“.

Ein Kinder- und Jugendtheaterfestival braucht starke Partner und Förderer. Die Sparkasse am Niederrhein ermöglicht seit 1994 durch ihre kontinuierliche Unterstützung die Durchführung der Penguin´s Days.

Wir freuen uns, mit Euch und unseren spannenden Gästen einen sprunghaften, bereichernden Festivalsommer zu durchleben, Wie in jedem Jahr kürt eine Jugendjury die beste Inszenierung zum Abschluss des Festivals mit dem Goldenen Pinguin.

In diesem Sinne uns allen ein schönes Penguin´s Days – Festival 2016!