//

VERGRÖSSERN: STRG [+] / STRG [-]

Aktuell

Die Sparkassen-Kulturstiftung Rheinland hat am 29.11.2016 das Junge Schlosstheater Moers mit dem mit 5.000 € dotierten Jugendpreis ausgezeichnet.

Michael Breuer, Präsident des Rheinischen Sparkassen- und Giroverbandes und Vorsitzender des Kuratoriums der Sparkassen-Kulturstiftung Rheinland, lobte im Rahmen der Preisverleihung die Bedeutung des Jungen Schlosstheaters Moers: „Hier wird jungen Menschen über die Bühnenarbeit hinaus ein Raum zur freien Entfaltung gegeben – so entwickeln sie sich zu Menschen, denen gesellschaftliches Engagement am Herzen liegt und die selbstbewusst ihren eigenen Weg gehen.“

Die Preisverleihung war auch ein guter Anlass das zehnjährige Jubiläum des Jungen STM zu feiern. In diesen Jahren sind 29 Inszenierungen entstanden, es gab diverse Workshops, Inszenierungen und Projekttage in Schulen, Lehrer*innenfortbildungen, das Kinder- und Jugendtheaterfestival Penguin´s Days, den Jugendkongress zur Ăśberwindung von Rechtsextremismus und zur Förderung von Demokratie…

Die Laudatio hielt Siegmund Ehrmann, langjähriger Förderer und Freund des Jungen Schlosstheaters zusammen mit Noel Telizin, der an vielen Inszenierungen des Jungen STM als Spieler beteiligt war: „Die Inszenierungen des Jungen Schlosstheater Moers überzeugen durch ein hohes ästhetisches Niveau. Kinder, Teens und Jugendliche sind nicht nur als Theaterbesucher gefragt, sondern haben die Gelegenheit, das Theater und die Moerser Kulturszene mitzugestalten. Sie machen von diesem Beteiligungsangebot regen Gebrauch.“

Für die Auszeichnung bedankte sich der Leiter des Jungen Schlosstheaters, Holger Runge. „Wir freuen uns sehr, in unserem Jubiläumsjahr diesen Preis zu erhalten. Ein toller Grundstein für die nächsten – mindestens – zehn Jahre.“